Der Streit Um Das Vw Gesetz by Benjamin Werner

Deutsches Volkswagengesetz Und Europ Ische Kapitalverkehrsfreiheit
Author: Benjamin Werner
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593399954
Size: 63.42 MB
Page: 224
Release: 2013-11

Book Description
Eine Vereinheitlichung der Unternehmenskontrollsysteme in der EU ist bis heute an den gegensätzlichen Interessen der Mitgliedstaaten gescheitert. Inzwischen haben die Europäische Kommission und der Europäische Gerichtshof begonnen, eigenständig marktliberale Vorgaben zur Regulierung der Unternehmenskontrolle durchzusetzen. Benjamin Werner rekonstruiert diese Entwicklung anhand der Auseinandersetzungen um "Goldene Aktien" und das deutsche VWGesetz. Dabei deckt er die politischen Bedingungen auf, die es den supranationalen Organen ermöglichen, bedeutende Integrationsfortschritte gegen den Willen der Mitgliedstaaten zu erzielen.



Europ Isches Unternehmens Und Kapitalmarktrecht by Marcus Lutter

Deutsches Volkswagengesetz Und Europ Ische Kapitalverkehrsfreiheit
Author: Marcus Lutter
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110456923
Size: 52.82 MB
Page: 2083
Release: 2017-12-04

Book Description
Das Europäische Unternehmens- und Kapitalmarktrecht ist in den letzten Jahren intensiv fortentwickelt und modernisiert worden. Man denke etwa an die komplette Neugestaltung der Architektur des Europäischen Kapitalmarktrechts (EMIR, MiFID II und MiFIR, MAD II und MAR, AIFMD, Rating-VO [CRAR] etc.), die umfassenden Reformen im EU-Bilanz- und Abschlussprüfungsrecht und die Neufassung der EuInsVO. Im Bereich der gesellschaftsrechtlichen Richtlinien und der Corporate Governance gab es ebenfalls eine Vielzahl von Neuerungen, z.B. die „Comply or Explain"-Empfehlung, die Vernetzung der Handels- und Unternehmensregister, die Änderung der Aktionärsrechterichtlinie (ARRL), und die Kodifizierung von PubRL, KapRL, FusRL, SpRL, CBMD und ZNRL in der neuen einheitlichen GesRRL. Hinzu kommen u.a. das Projekt einer Societas Unius Personae (SUP), Vorschläge für punktuelle Regelungen zum Konzernrecht, weitere Legislativmaßnahmen zur grenzüberschreitenden Mobilität von Gesellschaften sowie zur Digitalisierung, etc. Wesentliche neue Meilensteine gesetzt hat aber auch der EuGH mit einer Reihe bahnbrechender Urteile. Das einzigartige, wegweisende Kompendium zum Europäischen Unternehmensrecht greift diese für die Praxis hoch relevanten Entwicklungen auf und macht die aktuelle Rechtslage mit knappen, präzisen Erläuterungen handhabbar. Speziell durch die Kurzkommentierung der zentralen Rechtsakte bietet das Werk einen umfassenden Überblick in einem Band. Die wichtigsten gesellschaftsrechtlichen EU-Rechtsakte sind im Buch selbst abgedruckt, sämtliche relevanten Rechtsakte sind zudem auf der Begleitwebseite www.lbs-europur.de (die laufend aktualisiert wird) verfügbar.



Europ Isches Kapitalmarktrecht by Hendrik Brinckmann

Deutsches Volkswagengesetz Und Europ Ische Kapitalverkehrsfreiheit
Author: Hendrik Brinckmann
Publisher: Mohr Siebrek Ek
ISBN: 9783161529337
Size: 37.56 MB
Page: 719
Release: 2014

Book Description
Die Neuauflage wurde grundlegend uberarbeitet und erweitert. Sie berucksichtigt die jungsten europaischen Reformen des Marktmissbrauchs- und Transparenzrechts sowie die Anderungen der Regulierung von Leerverkaufen und von Ratingagenturen. Ausserdem enthalt sie zahlreiche neue Abschnitte, u.a. zur Transparenz uber die Corporate Governance borsennotierter Aktiengesellschaften und uber die Informationspflichten von Banken bei der Anlageberatung. In einem neuen Abschnitt werden ausserdem die Perspektiven fur die weitere Entwicklung des Kapitalmarktrechts in Europa aufgezeigt. "Die Pionierarbeit ist zu bewundern. Bei der Darstellung des Kapitalmarktrechts verlasst das Werk stets die deutsche Perspektive und bezieht neben den europaischen Regeln auf rechtsvergleichender Basis die Rechtslage in Grossbritannien, Frankreich, zum Teil auch Spanien, Italien und Schweden ein." Thomas M.J. Mollers Juristenzeitung 2012, 253 "Denn mit seinem systematischen Untersuchungsansatz haben Veil und sein Autorenteam ein Grundlagenwerk geschaffen, das eine fundierte und gesamteuropaische Auseinandersetzung mit diesen Entwicklungen ermoglicht." Sebastian Mock Wertpapier Mitteilungen 2012, 671-672 "[hier] liegt ein einzigartiges Lehr- und Handbuch zugrunde. Es ist - so hofft der Rezensent - ein Anfang, der Startschuss fur eine intensivere Behandlung mit dem so wichtigen europaischen Kapitalmarktrecht." David Eckner http: //dierezensenten.blogspot.com/2011/11/rezension-zivilrecht-e



Apps Und Recht by Ulrich Baumgartner

Deutsches Volkswagengesetz Und Europ Ische Kapitalverkehrsfreiheit
Author: Ulrich Baumgartner
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406674771
Size: 37.44 MB
Page: 154
Release: 2015-11-19

Book Description
Zum Werk Das Werk beinhaltet eine systematische Darstellung der Rechtsfragen und rechtlichen Rahmenbedingungen von Anwendungsprogrammen für Smartphones und Tablet-Computer (Apps). Insbesondere werden dabei neben rechtlichen Grundfragen zu Vertrieb, Entwicklung und Haftung die in diesem Teilbereich des IT-Rechts besonders wichtigen Themen Advertising und Marketing sowie Daten- und Jugendschutz behandelt. Vorteile auf einen Blick - rechtlich und technisch auf aktuellem Stand - Vertrags-, Vertriebs, IT- und Datenschutz-Recht - anschaulich und auch für Nichtjuristen verständlich Zur Neuauflage Die Neuauflage nimmt im Kapitel Informationspflichten ausführlich Bezug zu den Neuerungen durch die Verbraucherrechte-RL. Im Datenschutzteil werden sowohl die aktuellen Stellungnahmen der Datenschutz-Aufsichtsbehörden als auch die Auswirkungen der Datenschutz-Grund-VO berücksichtigt. Diese Kapitel wird zudem ergänzt um Ausführungen zu Mobile Advertising und Marketing (Location Based Advertising/Beacons, Cross Device Tracking, etc.). Dabei werden auch die BGH-Entscheidung Runes of Magic und deren wettbewerbs- und jugendschutzrechtliche Konsequenzen analysiert. Im Kapitel zu den Haftungsfragen erhält die neueste Rechtsprechung zur Haftung von Online-Plattformen Einzug. Zu den Herausgebern Dr. Ulrich Baumgartner ist Partner im Münchner Büro von Osborne Clarke und ein anerkannter Experte im Datenschutzrecht. Er spricht und veröffentlicht regelmäßig zu rechtlichen Fragen rund um Mobile Apps und digitales Marketing. Konstantin Ewald ist Partner von Osborne Clarke in Köln und veröffentlicht regelmäßig u.a. im juristischen Blog "Spielerecht.de" zu Rechtsfragen bei Einsatz und Vertrieb von Mobile Apps. Zielgruppe Für IT-Rechtler, Justitiare aber auch Softwareentwickler und leitende Angestellte in größeren Entwicklungsbüros sowie Unternehmen, die Apps als Vertriebsweg einsetzen.



Interessen Und Ideen by Sascha Münnich

Deutsches Volkswagengesetz Und Europ Ische Kapitalverkehrsfreiheit
Author: Sascha Münnich
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 359339300X
Size: 61.71 MB
Page: 436
Release: 2010-10-04

Book Description
Ideen und Interessen sind untrennbar miteinander verbunden. Sascha Münnich belegt dies am Beispiel des Entstehungsprozesses der Arbeitslosenversicherung in Deutschland und den USA. Der Autor zeigt, dass auch vermeintlich rein materiell orientierte Akteure, wie Gewerkschaften und Unternehmer, Ideen brauchen, um ihre Interessen am Arbeitsmarkt zu erkennen. Die Entstehung des modernen Wohlfahrtsstaates lässt sich deshalb nicht erklären, ohne zugleich ökonomische und kulturelle Faktoren einzubeziehen. Eine detaillierte Analyse historischer Quellen zwischen 1900 und 1935 belegt dieses Zusammenspiel ökonomischer und diskursiver Entwicklungen in der Arbeitsmarktpolitik.



Loriot Biographie by Dieter Lobenbrett

Deutsches Volkswagengesetz Und Europ Ische Kapitalverkehrsfreiheit
Author: Dieter Lobenbrett
Publisher: Riva Verlag
ISBN: 3864132975
Size: 12.98 MB
Page: 208
Release: 2013-02-06

Book Description
Vicco von Bülow, besser bekannt als Loriot, war seit Jahrzehnten einer der erfolgreichsten und beliebtesten Humoristen Deutschlands. Ihm verdanken wir Sternstunden der feinsinnigen Unterhaltung: Cartoons, Fernsehsketche, Bücher, Filme – sein Repertoire war schier unerschöpflich. Diese Biografie erzählt, wie Vicco von Bülow zu Loriot wurde: sein gesamtes Leben, seine Herkunft, sein Werdegang im Deutschland der Nachkriegszeit und sein Aufstieg zum erfolgreichsten Humoristen unserer Zeit. Unerbittlich beobachtete er jedes Detail unserer Marotten und hielt uns wie kein anderer den Spiegel vor – worüber wir uns köstlich amüsiert haben. Trotz seines Erfolgs ist er immer bescheiden geblieben, verpflichtet nur der Kunst und dem, was er sich selbst als Maßstab vorgegeben hat. Das Buch geht dem Phänomen Loriot auf den Grund und ist ein unverzichtbares Werk für alle Fans und Anhänger des intelligenten Humors.