Moral Ist Lehrbar by Georg Lind

Moral Ist Lehrbar
Author: Georg Lind
Publisher: Logos Verlag Berlin GmbH
ISBN: 3832549013
Size: 27.25 MB
Page: 220
Release: 2019-04-20

Book Description
Moral tut not! Aber welche Moral? Alle wollen das Gute, wie bereits Sokrates vor mehr als zwei tausend Jahren lehrte. Wir müssen sie nicht erst vermitteln. Aber oft mangelt es daran zu erkennen, was das Richtige ist, also an Moralkompetenz. Das bestätigt auch Linds Forschung. In diesem Buch zeigt er auf, was Moralkompetenz ist und wie wir sie effektiv und mit wenig Aufwand bei allen Menschen fördern können. "Reform-müde, aber dennoch engagierte Pädagogen sollten Linds Angebot annehmen und versuchen, damit moralisch-demokratische Kompetenz zu fördern." - Werner Henk, ehemaliger Leiter der Johann-Gutenberg-Realschule in Langenfeld. "Ich kenne nur wenige Wissenschaftler, die so lange und so fokussiert eine gesellschaftlich sozial so wichtige Frage verfolgt haben - eine große Lebensleistung." - Dr. Hans Brügelmann, Professor em. für Grundschulbildung Universität Siegen. "Das definitive, forschungsbasierte Buch über Moralerziehung mit sehr brauchbaren Anwendungen für die pädagogische Praxis. Sehr empfehlenswert." - Dr. Herbert Walberg, Professor em. für Pädagogik und Psychologie, Universität von Illinois, Chicago, USA. "Die Bedeutung von Linds Buch kann kaum überschätzt werden. Das Buch hat globale Bedeutung, weil es auf universellen moralischen Idealen und Prinzipien beruht." - Dr. Shaogang Yang, Professor em. für Psychologie, Guangdong University of Foreign Studies, VR China. "Dr. Linds experimenteller und pädagogischer Zugang zur Moral ist weltweit einzigartig." - Dr. Ewa Nowak, Professorin für Philosophie und Ethik, Universität Poznan, Polen. "Linds Beherrschung der Geschichte und Philosophie der Moral und der Moralerziehung sind offenkundig. Glücklicherweise schreibt er über die komplexen Probleme der Moral auf eine wunderbar klare und überzeugende Weise." - Dr. Richard M. Felder, Professor em. für Chemietechnik. North Carolina State University. USA. Aus Mitleid hatte ich als Siebenjähriger einem bettelnden Geiger das Geld gegeben, das meine Mutter für den Kauf von Milch zurück gelegt hatte. Meine Mutter schimpfte nicht. Aber ich schämte mich zutiefst. Ich war zum Dieb geworden! Ich habe Trost bei Sokrates gefunden, der vor mehr als zwei tausend Jahren lehrte, dass Alle das Gute wollen, aber oft nicht können. Wer falsch handelt, sei kein böser Mensch, sondern nur unfähig zu erkennen, was das Richtige zu tun ist. Also müssen wir, wenn wir eine bessere Welt wollen, den Menschen keine Werte beibringen, sondern diese Fähigkeit fördern. Die Moralpsychologie hat seine Erkenntnis voll und ganz bestätigt. Um die Moralkompetenz der Menschen zu fördern, hatten Blatt und Kohlberg die Idee, Menschen über Dilemmageschichten diskutieren zu lassen. Obwohl diese Methode sich als sehr wirksam erwies, wurde sie für tot erklärt. Die Lehrkräften fühlten sich von der Methode überfordert. Mit der Konstanzer Methode der Dilemma-Diskussion und dem Diskussions-Theater habe ich sie wieder zum Leben erweckt. Dazu musste ich sie nur etwas vereinfachen und die Ausbildung der Lehrkräfte verbessern.



Moral Ist Lehrbar by Georg Lind

Moral Ist Lehrbar
Author: Georg Lind
Publisher: Logos Verlag Berlin GmbH
ISBN: 3832541233
Size: 46.69 MB
Page: 201
Release: 2015-10-15

Book Description
Jeder will das Gute. Aber zwischen unseren Idealen und unserem Verhalten besteht oft eine große Kluft. Wie können wir diese Kluft überbrücken? Georg Lind zeigt, dass man dafür Moralkompetenz braucht, nämlich die Fähigkeit, Konflikte und Probleme auf der Grundlage universeller Moralprinzipien durch Denken und Diskussion zu lösen, statt durch Gewalt, Betrug und Macht. Sein Buch beschreibt in klarer Weise, wie man diese Fähigkeit effektiv und nachhaltig fördern kann. Moral ist lehrbar.



Ist Moral Lehrbar by Georg Lind

Moral Ist Lehrbar
Author: Georg Lind
Publisher: Logos Verlag Berlin
ISBN: 9783897222557
Size: 45.58 MB
Page: 320
Release: 2000

Book Description
Die Frage, ob Moral eine Fahigkeit und damit lehrbar sei, wird anhand von mehreren empirischen (Quer-, Langsschnitt- und kulturvergleichenden) Studien und Experimenten generell positiv beantwortet. Es finden sich in der modernen moralpsychologischen Forschung keine Anhaltspunkte fur die Annahme, dass moralisches Urteilen ausschliesslich eine Frage der Werthaltung und Einstellung und nur durch sozialen Druck zu andern ist. Es ergeben sich auch keine Hinweise, dass individuelle Unterschiede genetisch bedingt sind. Vielmehr zeigen alle Studien deutlich, dass die Menge und die Qualitat von institutionalisierten Bildungsgelegenheiten den mit Abstand grossten Einfluss auf die moralisch-kognitive Entwicklung von Kindern und Heranwachsenden haben und mit gezielten Bildungsmassnahmen dieser Effekt noch deutlich gesteigert werden kann. The question, whether morality is a competence and can be taught, is investigated through several empirical cross-sectional, longitudinal and cross-cultural studies and experiments. According to the findings the answer is yes, they can. Modern moral psychological research has produced no indication that morality is merely a matter of values and attitudes and can be changed only through social coercion. Neither are there any proves that individual differences in moral judgment are genetically determined. Instead, many studies clearly indicate that the amount and quality of intitutionalized education has by far the greatest impact on the moral-cognitive development of children and adolescents and that focussed educational interventions can increase this effect considerably.



Kohlbergs Stufenmodell by Lars Rosenbaum

Moral Ist Lehrbar
Author: Lars Rosenbaum
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656126461
Size: 44.22 MB
Page: 32
Release: 2012

Book Description
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Padagogik - Sonstiges, Note: 2,0, Helmut-Schmidt-Universitat - Universitat der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung soll sich mit dem Thema der Moral, hinsichtlich des Stufenmodells von Kolhberg beschaftigen. Um Kohlbergs Modell zu verstehen, widmet sich diese Arbeit zunachst mit einer Definition der Moral mit Hilfe diverser Zugange. Bevor man das Modell zu begreifen versucht, ist es zwingend notwendig den Begriff der Moral anzureissen (Kapitel 1). Im Folgenden werden Fakten zur Geschichte des Modells dargestellt. Daruber hinaus werden Allgemeines und die Merkmale von Stufen behandelt, um das Modell vollstandig erfassen zu konnen (Kapitel 2). Im letzten Teil dieser Hausarbeit werden die Stufen selbst behandelt. Die Stufen eins bis funf werden nur angeschnitten und rudimentar behandelt um das Modell als Ganzes darzustellen. Hauptaugenmerk soll auf der Stufe sechs liegen, da diese vielfach diskutiert und kritisiert wurde und jenes bis heute noch geschieht (Kapitel 3). Die Fragestellung dieser Arbeit soll lauten, Was ist Moral?" und Wie aussert sich Handeln und Denken gemass der Stufen'.""



Ethisches Lernen In Der Allgemeinen Erwachsenenbildung by Gerhard Kruip

Moral Ist Lehrbar
Author: Gerhard Kruip
Publisher: W. Bertelsmann Verlag
ISBN: 3763943188
Size: 12.91 MB
Page: 221
Release: 2010

Book Description
Erwachsenenbildung lebt von Diskussionen und der Auseinandersetzung mit aktuellen Themen. Immer wieder werden in Seminaren auch ethische Fragen aufgeworfen. Die Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung beabsichtigt, verstärkt ethisches Lernen als Querschnittsaufgabe in Veranstaltungen der allgemeinen Erwachsenenbildung einzubinden. Das Buch beschreibt verschiedene Lehr- und Lernarrangements der Bildungspraxis und arbeitet heraus, an welchen Stellen ethisch-moralische Fragen auftauchen können. Es dokumentiert darüber hinaus ein Schulungskonzept für Kursleitende, das ihnen Hilfestellungen anbietet, entsprechende Lernprozesse zu strukturieren und kompetent zu begleiten.



Wie Kann Im Ethik Unterricht Moral Und Urteilsf Higkeit Vermittelt Werden Dilemmageschichten Im Kontext Schulischer Moralerziehung by Danielle Ackermann

Moral Ist Lehrbar
Author: Danielle Ackermann
Publisher:
ISBN: 9783668285767
Size: 10.29 MB
Page: 76
Release: 2016-09-06

Book Description
Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Sonstiges, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Examensarbeit geht es um die Frage, wie die Schule und insbesondere der Ethikunterricht nicht nur Moral, sondern auch Urteilsfahigkeit zu vermitteln vermogen, um der momentanen gesellschaftlichen Situation eventuell sogar durch einen Beitrag entgegenzuwirken. Wahrend der erste Teil noch definitorischen Uberlegungen gewidmet ist und die Moralerziehung im schulischen Kontext thematisiert, soll im zweiten Kapitel ein Einstieg in das Konzept von Lawrence Kohlberg erfolgen. Hierbei wird neben seinen Grundannahmen und dem entwickelten Stufenmodell vor allem der kognitiv-moralische Konflikt hinsichtlich seines Nutzens fur die Moralerziehung von Schulern untersucht. Daraus ergibt sich sodann die Arbeit mit Dilemmageschichten, welche im Fokus dieser Arbeit stehen und deshalb im darauf folgenden dritten Kapitel naher beleuchtet werden. Da dieser methodische Ansatz allerdings nicht rein theoretisch bleiben soll, wird abschliessend (Kapitel 4) ein Umsetzungsbeispiel fur die Praxis vorgestellt. In einer fur die gymnasiale Oberstufe konzipierten Unterrichtsreihe soll hier exemplarisch aufgezeigt werden, wie die Dilemma-Thematik in der Schule unterrichtet werden kann. Geringe Wahlbeteiligung, vermutetes oder tatsachliches politisches Desinteresse junger Menschen, Erscheinungsformen von Extremismus und Gewaltbereitschaft - so oder so ahnlich sieht immer wieder die Kulisse aus, vor der in der Offentlichkeit die Notwendigkeit von politischer Bildung in Schulen diskutiert wird," wobei politische Bildung an dieser Stelle als Werteerziehung und Personlichkeitsbildung" verstanden werden soll. Es scheint nicht allzu gut bestellt zu sein um die gesellschaftliche Moral, und deshalb wird der Ruf nach Moralerziehung und einer Wiederbelebung der Werte stet"