The Handbook Of Experimental Economics Volume 2 by John H. Kagel

The Handbook Of Experimental Economics Volume 2
Author: John H. Kagel
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 0691202745
Size: 42.32 MB
Page: 776
Release: 2020-05-26

Book Description
An indispensable survey of new developments and results in experimental economics When The Handbook of Experimental Economics first came out in 1995, the notion of economists conducting lab experiments to generate data was relatively new. Since then, the field has exploded. This second volume of the Handbook covers some of the most exciting new growth areas in experimental economics, presents the latest results and experimental methods, and identifies promising new directions for future research. Featuring contributions by leading practitioners, the Handbook describes experiments in macroeconomics, charitable giving, neuroeconomics, other-regarding preferences, market design, political economy, subject population effects, gender effects, auctions, and learning and the economics of small decisions. Contributors focus on key developments and report on experiments, highlighting the dialogue between experimenters and theorists. While most of the experiments consist of laboratory studies, the book also includes several chapters that report extensively on field experiments related to the subject area studied. Covers exciting new growth areas in experimental economics Features contributions by leading experts Describes experiments in macroeconomics, charitable giving, neuroeconomics, market design, political economy, gender effects, auctions, and more Highlights the dialogue by experimenters with theorists and each other Includes several chapters covering field experiments related to the subject area studied



The Handbook Of Experimental Economics by John H. Kagel

The Handbook Of Experimental Economics Volume 2
Author: John H. Kagel
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 1400883172
Size: 56.47 MB
Page: 776
Release: 2016-09-20

Book Description
An indispensable survey of new developments and results in experimental economics When The Handbook of Experimental Economics first came out in 1995, the notion of economists conducting lab experiments to generate data was relatively new. Since then, the field has exploded. This second volume of the Handbook covers some of the most exciting new growth areas in experimental economics, presents the latest results and experimental methods, and identifies promising new directions for future research. Featuring contributions by leading practitioners, the Handbook describes experiments in macroeconomics, charitable giving, neuroeconomics, other-regarding preferences, market design, political economy, subject population effects, gender effects, auctions, and learning and the economics of small decisions. Contributors focus on key developments and report on experiments, highlighting the dialogue between experimenters and theorists. While most of the experiments consist of laboratory studies, the book also includes several chapters that report extensively on field experiments related to the subject area studied. Covers exciting new growth areas in experimental economics Features contributions by leading experts Describes experiments in macroeconomics, charitable giving, neuroeconomics, market design, political economy, gender effects, auctions, and more Highlights the dialogue by experimenters with theorists and each other Includes several chapters covering field experiments related to the subject area studied



Wer Kriegt Was Und Warum by Alvin E. Roth

The Handbook Of Experimental Economics Volume 2
Author: Alvin E. Roth
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641136938
Size: 77.14 MB
Page: 304
Release: 2016-03-08

Book Description
Wenn’s nicht um Geld geht: Ein Nobelpreisträger zeigt, wie wir Märkte für uns nutzen können Wie finden Eltern die richtige Schule für ihr Kind? Oder Jobsuchende den richtigen Arbeitgeber – und umgekehrt? Wie finden Nierenkranke den richtigen Organspender? Und Singles den richtigen Partner? Nobelpreisträger Alvin Roth, einer der weltweit führenden Wirtschaftswissenschaftler, zeigt, was geschieht, wenn wir etwas wollen, das für Geld allein nicht zu kriegen ist – und wie wir unsere Ziele erreichen können. Alvin E. Roth, Spieltheoretiker, Miterfi nder des »Market Designs« und Nobelpreisträger für Wirtschaft 2012, widmet sich in seinem Buch einem Thema, das uns täglich begegnet, ohne dass wir uns dessen bewusst sind: den Märkten, die sich kaum oder gar nicht über Preise regeln lassen – sondern über den Abgleich von Interessen, das optimale Verkuppeln von Wünschen zur Zufriedenheit aller. An vielen konkreten Beispielen aus Beruf und Alltag, von der Berufswahl bis zur Parkplatzsuche, vom Hauskauf über die Online-Partnervermittlung bis zur Organspende zeigt er, wie die verschiedenen Märkte funktionieren, die unser Leben bestimmen (ob wir wollen oder nicht) – und wie wir lernen können, sie zu unseren Gunsten zu nutzen



Das Handbuch F R Startups by Bob Dorf

The Handbook Of Experimental Economics Volume 2
Author: Bob Dorf
Publisher: O'Reilly Germany
ISBN: 3955618137
Size: 22.33 MB
Page: 512
Release: 2014-11-04

Book Description
Ein Startup ist nicht die Miniaturausgabe eines etablierten Unternehmens, sondern eine temporäre, flexible Organisation auf der Suche nach einem nachhaltigen Geschäftsmodell: Das ist die zentrale Erkenntnis, die dem "Handbuch für Startups" zugrundeliegt. Es verbindet den Lean-Ansatz, Prinzipien des Customer Development sowie Konzepte wie Design Thinking und (Rapid) Prototyping zu einem umfassenden Vorgehensmodell, mit dem sich aus Ideen und Innovationen tragfähige Geschäftsmodelle entwickeln lassen. Lean Startup & Customer Development: Der Lean-Ansatz für Startups basiert, im Unterschied zum klassischen Vorgehen, nicht auf einem starren Businessplan, der drei Jahre lang unverändert umzusetzen ist, sondern auf einem beweglichen Modell, das immer wieder angepasst wird. Sämtliche Bestandteile der Planung – von den Produkteigenschaften über die Zielgruppen bis hin zum Vertriebsmodell – werden als Hypothesen gesehen, die zu validieren bzw. zu falsifizieren sind. Erst nachdem sie im Austausch mit den potenziellen Kunden bestätigt wurden und nachhaltige Verkäufe möglich sind, verlässt das Startup seine Suchphase und widmet sich der Umsetzung und Skalierung seines Geschäftsmodells. Der große Vorteil: Fehlannahmen werden erheblich früher erkannt – nämlich zu einem Zeitpunkt, an dem man noch die Gelegenheit hat, Änderungen vorzunehmen. Damit erhöhen sich die Erfolgsaussichten beträchtlich. Für den Praxiseinsatz: Sämtliche Schritte werden in diesem Buch detailliert beschrieben und können anhand der zahlreichen Checklisten nachvollzogen werden. Damit ist das Handbuch ein wertvoller Begleiter und ein umfassendes Nachschlagewerk für Gründerinnen & Gründer. Von deutschen Experten begleitet: Die deutsche Ausgabe des international erfolgreichen Handbuchs entstand mit fachlicher Unterstützung von Prof. Dr. Nils Högsdal und Entrepreneur Daniel Bartel, die auch ein deutsches Vorwort sowie sieben Fallstudien aus dem deutschsprachigen Raum beisteuern.



Der Code Des Kapitals by Katharina Pistor

The Handbook Of Experimental Economics Volume 2
Author: Katharina Pistor
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518766465
Size: 36.99 MB
Page: 440
Release: 2020-11-16

Book Description
Kapital ist das bestimmende Merkmal moderner Volkswirtschaften, doch die meisten Menschen haben keine Ahnung, woher es tatsächlich kommt. Was verwandelt bloßen Reichtum in ein Vermögen, das automatisch mehr Reichtum schafft? Katharina Pistor zeigt in ihrem bahnbrechenden Buch, wie Kapital hinter verschlossenen Türen in Anwaltskanzleien geschaffen wird und warum dies einer der wichtigsten Gründe für die wachsende Ungleichheit in unseren Gesellschaften ist. Das Recht »codiert« selektiv bestimmte Vermögenswerte und stattet sie mit der Fähigkeit aus, privaten Reichtum zu schützen und zu produzieren. Auf diese Weise kann jedes Objekt, jeder Anspruch oder jede Idee in Kapital umgewandelt werden – und Anwälte sind die Hüter dieses Codes. Sie wählen aus verschiedenen Rechtssystemen und Rechtsinstrumenten diejenigen aus, die den Bedürfnissen ihrer Mandanten am besten dienen. Techniken, die vor Jahrhunderten Landbesitz in Kapital transformierten, dienen heute zur Codierung von Aktien, Anleihen, Ideen und Zukunftserwartungen. Ein großes, beunruhigendes Porträt der globalen Natur dieses Codes sowie der Menschen, die ihn gestalten, und der Regierungen, die ihn durchsetzen.



Umwelt Konomie Und Umweltpolitik by Eberhard Feess

The Handbook Of Experimental Economics Volume 2
Author: Eberhard Feess
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800643650
Size: 16.96 MB
Page: 375
Release: 2013-11-04

Book Description
Umweltökonomie – neue Aspekte Die rasanten Entwicklungen in der Umweltpolitik in den vergangenen Jahren führten zu umfangreichen Anpassungen in diesem beliebten Lehrbuch, die insbesondere die anwendungsorientierten Abschnitte betreffen. Hier wurden vor allem die Kapitel über die Umweltinstrumente (Auflagen, Steuern, Zertifikate), die Kosten-Nutzen-Analyse sowie die internationalen Umweltaspekte (bspw. Klimakonferenzen) grundlegend aktualisiert. Darüber hinaus enthält das Kapitel zur Ressourcenökonomie nun ebenfalls eine anwendungsbezogene Diskussion. Umweltökonomie – die Schwerpunkte - Spieltheoretische Grundlagen - Theorie externer Effekte - Auflagen - Steuern und Abgaben - Zertifikate - Verhandlungslösungen - Umwelthaftung - Umwelttechnischer Fortschritt - Internationale Aspekte des Umweltproblems - Umweltpolitik bei asymmetrischer Informationsverteilung - Kosten-Nutzen-Analyse - Ressourcenökonomie Zielgruppe Studierende der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an Universitäten und Hochschulen sowie interessierte Praktiker in Wirtschaft, Politik und Verwaltung Prof. Dr. Eberhard Feess ist seit 2008 Professor für Managerial Economics an der Frankfurt School of Finance and Management. Zuvor hatte er Lehrstühle an der EBS, der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt und der RWTH Aachen. Prof. Dr. Andreas Seeliger lehrt seit 2011 Volks- und Energiewirtschaftslehre an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach. Zuvor war er bei Frontier Economics, der Trianel European Energy Trading sowie dem Energiewirtschaftlichen Institut an der Universität zu Köln beschäftigt.



Poor Economics by Abhijit V. Banerjee

The Handbook Of Experimental Economics Volume 2
Author: Abhijit V. Banerjee
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 364109884X
Size: 16.23 MB
Page: 384
Release: 2012-12-05

Book Description
Das bahnbrechende Buch der Wirtschaftsnobelpreisträger 2019 Ein unterernährter Mann in Marokko kauft lieber einen Fernseher als Essen. Absurd? Nein. Die Ökonomen Esther Duflo und Abhijit V. Banerjee erregen weltweit Aufsehen, weil sie zeigen: Unser Bild von den Armen ist ein Klischee. Und wir müssen radikal umdenken, wenn wir die Probleme der Ungleichheit lösen wollen. Für ihre Forschung zur Bekämpfung der globalen Armut wurden Esther Duflo und Abhijit V. Banerjee 2019 mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnet.



Euro by Markus K. Brunnermeier

The Handbook Of Experimental Economics Volume 2
Author: Markus K. Brunnermeier
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406712347
Size: 75.29 MB
Page: 525
Release: 2018-01-26

Book Description
Etliche Beobachter sind der Ansicht, dass der Euro die aktuelle Krise nicht überleben wird. Anders die Ökonomen Markus Brunnermeier und Jean-Pierre Landau, ein Deutscher und ein Franzose, sowie der britische Wirtschaftshistoriker Harold James. Sie sehen ein Kernproblem des Euro in den unterschiedlichen Wirtschaftskulturen der Euroländer, insbesondere Deutschlands und Frankreichs, die es zu überwinden gilt. Seit der Eurokrise setzen die Mitgliedsländer wieder auf nationale Lösungen, statt gemeinsame Antworten auf die europäischen Probleme zu suchen. Der Kampf der Wirtschaftskulturen ist entbrannt. Während das föderal geprägte Deutschland in der Fiskalpolitik auf starren Regeln beharrt, verlangt das zentralistische Frankreich Stimulusprogramme und eine flexible Handhabung, die den Regierungen Ermessensspielräume lässt. Für die Deutschen sind Finanzierungsengpässe vorwiegend auf Insolvenzprobleme zurückzuführen, die struktureller Reformen bedürfen, wogegen die Franzosen sie als temporäre Liquiditätsprobleme ansehen, die mit einer staatlichen Überbrückungsfinanzierung zu bewältigen sind. Dieses Buch plädiert für die Überwindung dieser Frontstellungen zugunsten einer gemeinsamen europäischen Wirtschaftskultur. Es verbindet ökonomische Analyse und ideengeschichtliche Reflexion und entwirft einen Fahrplan für Europas Zukunft.



Gute Konomie F R Harte Zeiten by Esther Duflo

The Handbook Of Experimental Economics Volume 2
Author: Esther Duflo
Publisher: Verlagsgruppe Random House GmbH
ISBN: 3641251524
Size: 53.41 MB
Page: 560
Release: 2020-01-28

Book Description
Wirtschaftsnobelpreis 2019 und Deutscher Wirtschaftsbuchpreis 2020! Zwei preisgekrönte Ökonomen über Versagen und Verantwortung der Wirtschaftswissenschaftler Ungleichheit, Armut, Migration, freier Handel, Wirtschaftswachstum und Umweltfragen sind die Probleme, die weltweit täglich die Schlagzeilen beherrschen. Hierzu wären Wissen und Rat von Wirtschaftswissenschaftlern dringend gefragt. Die für ihre bahnbrechenden Arbeiten zur Armutsforschung bekannten Ökonomen Esther Duflo und Abhijit Banerjee halten in diesem Buch ihren Kollegen provokant den Spiegel vor: Katastrophale Krisen wie die Lehman-Pleite haben sie verschlafen, oft verstellen ideologische Vorbehalte den Blick, und bei Streitthemen wie dem Euro haben sie sich gescheut, unbequeme Wahrheiten auszusprechen. Duflo und Banerjee zeigen anschaulich, was gute Ökonomie stattdessen zur Lösung der dringenden Weltprobleme beitragen kann.



Wenn Immer Alles So Einfach W Re by Roland Meyer

The Handbook Of Experimental Economics Volume 2
Author: Roland Meyer
Publisher:
ISBN: 9782879672328
Size: 34.85 MB
Page: 360
Release: 2018

Book Description
Roland Meyer, der Autor, der die letzten Jahre ganz überzeugende Bücher in luxemburgischer Sprache schrieb, kommt nun mit einem neuen, ziemlich umfangreichen Buch in deutscher Sprache.00Dennoch bleibt es ein Luxemburger Roman, obschon die Protagonisten zwischen der hektischen Metropole Berlin und der Abgeschiedenheit des Luxemburger Nordens hin und her pendeln, und so kontrastiert die hippe, grelle, alternative Szene Kreuzbergs mit dem konservativen, bürgerlichen Milieu von Luxemburg-Stadt.00Greg Wiesinger lebt in Berlin und ist Firmenberater, er hat nach langen Jahren als Kulturagent nun seine eigene Firma gegründet. Er wird nach Luxemburg gerufen, um das Tourismusministerium bei der Entwicklung des sogenannten ?Nation Brandings? zu begleiten.0Hier lernt er die hohe Ministerialbeamtin Nora Zeimes kennen und verliebt sich in sie. Auch Nora möchte ihr Leben ändern, sie kündigt ihre Stelle und zieht aufs Land, in das abgelegene Haus des Luxemburger Autors und Lebenskünstlers Jempi Nosbusch, der, schwerkrank, sich vor kurzer Zeit das Leben genommen hat.0Hier trifft sie auf den jungen Tim, der dem kranken Schriftsteller auf dessen letzten Tagen zur Seite stand und bei der Gartenarbeit geholfen hat.



Routledge Handbook Of Behavioral Economics by Roger Frantz

The Handbook Of Experimental Economics Volume 2
Author: Roger Frantz
Publisher: Routledge
ISBN: 1317589238
Size: 80.59 MB
Page: 422
Release: 2016-08-05

Book Description
There is no doubt that behavioral economics is becoming a dominant lens through which we think about economics. Behavioral economics is not a single school of thought but representative of a range of approaches, and uniquely, this volume presents an overview of them. The wide spectrum of international contributors each provides an exploration of a central approach, aspect or topic in behavorial economics. Taken together, the whole volume provides a comprehensive overview of the subject which considers both key developments and future possibilities. Part One presents several different approaches to behavioural economics, including George Katona, Ken Boulding, Harvey Leibenstein, Vernon Smith, Herbert Simon, Gerd Gigerenzer, Daniel Kahneman, and Richard Thaler. This section looks at the origins and development of behavioral economics and compares and contrasts the work of these scholars who have been so influential in making this area so prominent. Part Two presents applications of behavioural economics including nudging; heuristics; emotions and morality; behavioural political economy, education, and economic innovation. The Routledge Handbook of Behavioral Economics is ideal for advanced economics students and faculty who are looking for a complete state-of-the-art overview of this dynamic field.