Warum Gott by Timothy Keller

Warum Gott
Author: Timothy Keller
Publisher:
ISBN: 9783765520310
Size: 18.95 MB
Page: 336
Release: 2015-01-15

Book Description




Warum Gott by Wilfried Härle

Warum Gott
Author: Wilfried Härle
Publisher: Evangelische Verlagsanstalt
ISBN: 9783374031436
Size: 13.38 MB
Page: 320
Release: 2014-12-01

Book Description
English summary: Especially in our secularized world it is desirable to be able to understand and explain one's own faith. Not only in order to be able to persist in the dialogue with people who think differently and non-believers, but also in order to strengthen one's own Christian belief. For that, Wilfried Harle offers a concrete help, by explaining the theological contexts, outlining what the belief in God is all about, how it develops and what it signifies in a matter that is easily understandable. In doing so he focuses on the doctrine of the trinity, i.e. the doctrine of God as Father, Son and Holy Spirit, which is the epitome of the Christian understanding of God. Each chapter ends with a collection of important texts from the Bible, from history of the church and of theology as well as philosophy and literature. At the same time this selection of texts poses the ideal basis for group dialogues. Harle's "dogmatic theology for amateurs" in the best sense, should not be missing in any congregation. German description: Einfach und klar und dabei doch gut durchdacht vom Glauben an Gott reden zu konnen, das wunschen sich viele Menschen: fur das Gesprach mit Andersdenkenden, Andersglaubigen und Nichtglaubenden in der eigenen Familie, im Freundeskreis, am Arbeitsplatz und in der Nachbarschaft, aber naturlich auch in der kirchlichen Verkundigung, in der Kinder- und Jugendarbeit, im Konfirmanden- und Religionsunterricht. Zu all dem ist das Buch des bekannten Theologen Wilfried Harle eine konkrete Hilfe. In acht Kapiteln stellt Harle, der fur seine Meisterschaft im einfachen Erklaren theologischer Zusammenhange bekannt ist, dar, was es mit dem Glauben an Gott auf sich hat, wodurch er entsteht und was er bedeutet. Im Zentrum steht dabei die Trinitatslehre, also die Lehre von Gott als Vater, Sohn und Heiligem Geist, die der Inbegriff des christlichen Gottesverstandnisses ist. Jedes Kapitel endet mit einer Sammlung wichtiger Texte aus Bibel, Kirchen- und Theologiegeschichte sowie aus Philosophie und Literatur. Damit hat man zugleich eine Textauswahl, die sich als Gesprachsgrundlage fur die Arbeit mit Gruppen eignet. Harles Laiendogmatik ist der Auftaktband einer 18-teiligen Serie Theologie fur die Gemeinde, die sich fur alle deutschen evangelischen Kirchgemeinden eignet, aber sicher auch Religionspadagogen nutzlich sind. Reihe: Im Gesprach mit Gemeindegliedern und besonders in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Kirche und Diakonie lasst sich zunehmend ein sehr grosses Interesse an theologischen Fragen beobachten. Viele wunschen sich, theologisch besser informiert zu sein. Vor allem kirchliche Mitarbeiter im Ehrenamt verstehen sich nicht als blosse "Helfer" der Pfarrer, sondern als Partner auf Augenhohe. Um sich aber mit ihren spezifischen Erfahrungen und Kompetenzen sinnvoll einbringen konnen, brauchen sie theologische Bildung. Erst theologische Sachkenntnis ermoglichst ein angemessenes Wirken nach innen und nach aussen. Und: Theologie ist eine spannende Sache, die Leidenschaft weckt und helfen kann, angstfrei in Gemeindegruppen Diskurse zu fuhren und zu leiten oder mit Menschen ohne jeden religiosen oder christlichen Hintergrund zu debattieren und ihnen den eigen Glauben zu erklaren.



Warum Gott Nicht W Rfelt Geist Kosmos Und Physik by Bernhard Haisch

Warum Gott
Author: Bernhard Haisch
Publisher: Crotona Verlag
ISBN: 3861911345
Size: 63.94 MB
Page: 180
Release: 2020-03-16

Book Description
Das Universum ähnelt mehr einem großen Gedanken als einer großen Maschine. James Jeans Ein einzigartiger Wissenschaftler zeigt uns einen Weg aus der Falle der materialistischen Wissenschaft. Dr. Larry Dossey Warum Gott nicht würfelt ist die tiefsinnige Antwort eines Wissenschaftlers, um Physik und Religion miteinander auszusöhnen. Edgar Mitchell, Apollo 14 Astronaut In der Anfangszeit der Quantenphysik gab es heftige Diskussionen um eine kausale Interpretation der beobachteten Phänomene. Dies führte zu der berühmten Aussage Einsteins: Gott würfelt nicht. Lange Zeit hatte es den Anschein, als ob Einstein sich geirrt hätte. Inzwischen kommen immer mehr Physiker zu der Überzeugung, die James Jeans schon vor einem Dreivierteljahrhundert zum Ausdruck gebracht hat, dass hinter allen Geschehnissen eine verborgene Intelligenz wirken muss, weshalb das Universum keinesfalls eine gigantische Maschine, sondern weit eher eine geistige Wirklichkeit ist. Bernard Haisch gelangt als renommierter Astrophysiker des 21. Jahrhunderts zu eben dieser Einsicht, welche bereits die großen spirituell ausgerichteten Physiker der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vertraten. Eine brillante Synthese von moderner Physik und Technologie, die vom Nullpunktfeld bis zum Urknall alle aktuellen Forschungsergebnisse behandelt und aufzeigt, warum hinter der Schöpfung ein verborgener SINN liegt!



Warum Es Gott Nicht Gibt Und Er Doch Ist by Ahmad Milad Karimi

Warum Gott
Author: Ahmad Milad Karimi
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3451812681
Size: 30.85 MB
Page: 224
Release: 2018-02-05

Book Description
"Und wenn es Gott nicht gibt?" So lautet die Frage, mit der Ahmad Milad Karimi einlädt auf einen außergewöhnlichen theologischen Roadtrip. Uns begegnen Atheisten und Gottsucher, Philosophen und Mafiosi, Islamisten und Flaschengeister, Dichter, Mystiker und Prediger, die alle mit der Frage nach und um Gott ringen. Milad Karimi zeigt, wie sich der Islam neu entdeckt und gerade dort zu Hause ist, wo man ihn nie vermutet hätte. Ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Religion und mehr Mut, mit Gott zu hadern. Denn Gott ist in Verruf geraten. Vor allem der Gott des Islams hat derzeit keine gute Presse. Als rigide und herrschsüchtig wird er wahrgenommen, und seine Anhänger treten in der Öffentlichkeit meist in Form radikalisierter Eiferer in Erscheinung, die mit ihrem Gott das Anrecht auf die absolute Wahrheit gepachtet zu haben glauben. Solchen vermeintlichen Wahrheitsverfechtern hält Ahmad Milad Karimi entgegen: Der Koran lebt durch die Uneindeutigkeit. Offenbarung ist Offenheit und der Gott im Islam das Unbegreifliche, das Gegenwärtige. Wie kein zweiter versteht es Karimi, unterschiedlichste kulturelle und religiöse Elemente miteinander zu verbinden. Nicht allein auf die reiche Tradition der islamischen Theologie und Mystik greift er zurück, sondern auch auf Philosophen wie Martin Heidegger oder Slavoj Žižek. Er liest populäre US-amerikanische Serien wie "Breaking Bad" oder "Game of Thrones" neu und deutet sie theologisch. Daraus entsteht eine atemberaubende und von neuen Gedanken überquellende Suche nach einem Gott, den es nicht gibt. Oder vielleicht doch?



Warum Gott Mensch Geworden by Anselm von Canterbury

Warum Gott
Author: Anselm von Canterbury
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3843082804
Size: 36.11 MB
Page: 100
Release: 2016-08-01

Book Description
Anselm von Canterbury: Warum Gott Mensch geworden. Cur deus homo Anselm vertritt die Satisfaktionslehre, nach der der Tod Jesu ein nötiges Opfer war, um Gottes Ehrverletzung durch den Sündenfall des Menschen zu sühnen. Nur Gott selbst war groß genug, das Opfer den menschlichen Sündenfall überwiegen zu lassen, daher musste Gott Mensch werden und sündenlos sterben. Entstanden zwischen 1094 und 1098 in mittellateinischer Sprache unter dem Titel »Cur deus homo«. Erstdruck: Nürnberg 1491. Der Text folgt der Übersetzung durch Wilhelm Schenz von 1880. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Anselm von Canterbury: Warum Gott Mensch geworden. Übersetzt und glossiert von Wilhelm Schenz, 2. Aufl., Regensburg, Rom, New York & Cincinnati: Friedrich Pustet, 1902. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Giotto di Bondone, Die Kreuzigung, 1320-25. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1033 in Aosta im Piemont geboren, tritt Anselm 1060 in das normannische Benediktinerkloster Bec ein und wird drei Jahre später Prior. 1078 verfaßt er in seiner Schrift »Proslogion« den berühmten ontologischen Gottesbeweis. 1094 wird Anselm Erzbischof von Canterbury und schreibt »Cur deus homo« (Warum Gott Mensch geworden ist). Er stirbt 1109 in Canterbury. Der Theologe und Philosoph gilt als Vater der Scholastik, sein ontologischer Gottesbeweis ist bis heute einer der meistdiskutierten Gedanken der Philosophie.



Warum Gott by Timothy Keller

Warum Gott
Author: Timothy Keller
Publisher: Brunnen Verlag Gießen
ISBN: 3765570370
Size: 41.58 MB
Page: 336
Release: 2011-08-18

Book Description
Warum Gott? Ist es heute noch vernünftig zu glauben? Ist der Glaube nicht irrelevant, ohne Antworten auf die drängenden Fragen der Zeit? Hat die Wissenschaft nicht den Glauben an Gott längst widerlegt? Mächtige Fragen an den Allmächtigen! Tim Keller findet Antworten, die nicht nur den Zweifler nachdenklich werden lassen. Und er nennt gute Gründe für den Glauben.



Warum Gott Mensch Geworden by Anselm von Canterbury

Warum Gott
Author: Anselm von Canterbury
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 384302040X
Size: 63.32 MB
Page: 100
Release: 2016-08-01

Book Description
Anselm von Canterbury: Warum Gott Mensch geworden Anselm vertritt die Satisfaktionslehre, nach der der Tod Jesu ein nötiges Opfer war, um Gottes Ehrverletzung durch den Sündenfall des Menschen zu sühnen. Nur Gott selbst war groß genug, das Opfer den menschlichen Sündenfall überwiegen zu lassen, daher musste Gott Mensch werden und sündenlos sterben. Entstanden zwischen 1094 und 1098 in mittellateinischer Sprache unter dem Titel »Cur deus homo«. Erstdruck: Nürnberg 1491. Der Text folgt der Übersetzung durch Wilhelm Schenz von 1880. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Anselm von Canterbury: Warum Gott Mensch geworden. Übersetzt und glossiert von Wilhelm Schenz, 2. Aufl., Regensburg, Rom, New York & Cincinnati: Friedrich Pustet, 1902. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Gerard van Honthorst, Anbetung der Hirten, 1622. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1033 in Aosta im Piemont geboren, tritt Anselm 1060 in das normannische Benediktinerkloster Bec ein und wird drei Jahre später Prior. 1078 verfaßt er in seiner Schrift »Proslogion« den berühmten ontologischen Gottesbeweis. 1094 wird Anselm Erzbischof von Canterbury und schreibt »Cur deus homo« (Warum Gott Mensch geworden ist). Er stirbt 1109 in Canterbury. Der Theologe und Philosoph gilt als Vater der Scholastik, sein ontologischer Gottesbeweis ist bis heute einer der meistdiskutierten Gedanken der Philosophie.



Ein Loblied Auf Den K Nig by Sandra Dürr

Warum Gott
Author: Sandra Dürr
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3741254665
Size: 80.83 MB
Page: 144
Release: 2016-03-11

Book Description
Viele Menschen schieben Gott gerne das ganze Leid, das auf dieser Welt passiert, in die Schuhe und machen sich gleichzeitig keinerlei Gedanken darum, wie er wirklich ist, was er für Gedankengänge hat und wie er fühlt. Eine kurze Exkursion durch das alte und neue Testament soll aufzeigen, dass Gott ein Gott voller Liebe ist und nach wie vor ein großes Interesse an uns Menschen, an seiner Schöpfung hat. Dieses einfach gehaltene Büchlein, soll Menschen, die Gott noch nicht kennen oder erlebt haben, dazu ermutigen, in eine liebevolle Beziehung zu Gott, bzw. Jesus Christus einzugehen. Christen soll es Mut und Lust machen, mehr Zeit in der Stille und in der Anbetung die Gott einfach gebührt, zu verbringen. Manche Menschen haben damit Schwierigkeiten, aus diesem Grund gibt es am Schluss des Buches einen kleinen, vorgefertigten Anbetungsteil, der helfen soll, in die Gegenwart Gottes zu kommen.